24-Stunden-Lauf in Delmenhorst endet mit Rekord

Beim Finale des 24-Stunden-Laufs haben die Mannschaften noch einmal richtig Gas gegeben. Die Sieger wurden anschließend auf der dk-Bühne geehrt. Foto: Melanie Hohmann
19. Juni 2017

Delmenhorst. Der 24-Stunden-Burginsellauf 2017 ist mit einem Streckenrekord für die Frauenmannschaften zu Ende gegangen. Der TSV Niederelsungen hat einen neuen Streckenrekord aufgestellt: Die Läuferinnen haben ihre Bestmarke von 2016 um acht Kilometer übertroffen und mit 305,3 Kilometern erstmals im 14. Jahr der Veranstaltung bei den Frauen die 300-Kilometer-Marke übertroffen. Bei den Männermannschaften siegte der TSV Neuenwalde 1 & Friends mit 381,7 Kilometern. Die schnellste Mixed-Mannschaft war „Nur deine Mudda rennt…

Read More >>